Ergänzungen zu Verständnisfragen (Ökologie Kompakt)

Hier finden Sie grafische Ergänzungen zu einigen Verständnisfragen.

Kapitel 2 - Frage 1

Kapitel 2 - Frage 3

Kapitel 2 - Frage 7

Kapitel 4 - Frage 1

Kapitel 4 - Frage 2

Kapitel 4 - Frage 4

Kapitel 4 - Frage 5

***********************************************************************************************************************************************************************

Kapitel 2 - Frage 1: 

Eine Tierart lebt nur einen Sommer und jedes Weibchen bringt immer vier Junge zur Welt. Falls es keine Begrenzung der Ressourcen gibt, nach wie vielen Sommern hätte die Population eine Größe von mehr als 50 Individuen erreicht, wenn die Population zu Beginn aus nur einem befruchteten Weibchen besteht (das Geschlechterverhältnis sei 1:1)?

 

Kapitel 2 - Frage 3:

Eine Population von 25 Individuen wächst mit einer individuellen Wachstumsrate von 3 % pro Jahr. Wie groß würde die Population bei ungebremstem Wachstum nach 200 Jahren sein?  

 

Kapitel 2 - Frage 7:

Ein Limnologe verfolgt die Entwicklungsstadien einer Köcherfliegenart in einem Tümpel und findet 1 000 000 Eier, 1 000 Larven, 100 Puppen und 10 geflügelte Tiere. Berechnen Sie die k-Werte.  

 

Kapitel 4 - Frage 1:  

Während einer Saison wurden in zwei Gebieten mit gleicher Fläche folgende Arten festgestellt: Im Gebiet A 10, 30, 5 und 50 Individuen der Arten 1, 2, 3 und 4, im Gebiet B 50, 80, 50 und 1000 Individuen der gleichen Arten 1, 2, 3 und 4. Ist die Diversität der beiden Gebiete unterschiedlich? Erlauben diese Daten Aussagen zur Eigenschaft der Arten? Hinweis: Erinnern Sie sich dazu an die in Kapitel 2 erwähnte Beziehung zwischen Dichte und Körpergröße. ​

     

  

 

Kapitel 4 - Frage 2:

Skizzieren Sie in Diagrammen die Beziehung zwischen Artenzahl und Sammelaufwand, Fläche, Produktivität und Strukturreichtum. Vergleichen Sie diese Beziehungen.

  

 

Kapitel 4 - Frage 4: 

Auf einer Insel mit der Fläche von 10 ha wurden 20 Insektenarten festgestellt. Aus vorhergehenden Untersuchungen ist bekannt, dass die Arten-Flächen-Beziehung einen Exponenten von z = 0,2 hat. Wie viele Arten erwarten Sie auf einer Insel mit 100 ha.

Kapitel 4 - Frage 5: 

Stellen Sie die Arten-Flächenbeziehung aus Frage 3 grafisch dar. Vergleichen Sie dabei eine Darstellung, bei der x und y-Achse logarithmisch transformiert sind. Variieren Sie nun in geeigneten Schritten z von 0,1 bis 1. Diskutieren Sie die Ergebnisse.​